Am 5. und 6. Dezember 2020

Saale-Glühweinwandern

***DIESE VERANSTALTUNG IST LEIDER ABGESAGT! WIR BITTEN UM IHR VERSTÄNDNIS!***

Freuen Sie sich am zweiten Adventswochenende auf das Saale-Glühweinwandern. Erkunden Sie selbstständig die fünf Stationen entlang der Saale.

Vom Gasthof "Hallescher Anger" vorbei an den Gasthäusern "Zum Pegel", "Alter Felsenkeller", dem Abzweig zur "Neuen Welt" bis zur "Burg Schönburg" mit der Burg-Weihnacht erwartet Sie eine romantische Adventsstimmung mit allerlei Angeboten zum Schlemmen, Naschen und Entdecken.
Gelangen Sie am Ende Ihrer Wanderung mit dem eingerichteten Shuttle wieder zu Ihrem Ausgangspunkt zurück.

Die Gasthäuser erwarten Sie
am 5. und 6. Dezember 2020
Samstag und Sonntag ab 11 Uhr

Ein Bustransfer (1,- € p.P.) erleichtert Ihnen z.B. den Rückweg an Ihren Ausgangspunkt
11.00 / 12.00 / 13.00 / 15.30 / 16.30 / 17.30 Hallescher Anger - Neue Welt
11.30 / 12.30 / 15.00 / 16.00 / 17.00 / (18.00) Neue Welt - Hallescher Anger (nur bis City Busstop)

Fahrstrecke: Aufgrund der Vollsperrung erfolgt der Busshuttle nur bis Neue Welt!
Neue Welt - Höhe Alter Felsenkeller - Amsdorfstraße - Ostbahnhof - City Busstop - Hallescher Anger


Teilnehmer 2020

1
Gastwirtschaft & Hotel "Hallescher Anger"
Hallescher Anger

Glühwein und Bratwurst zu weihnachtlicher Musik, Unterhaltungsprogramm für Groß und KLein

2
Zum Pegel
Badstraße 58

Glühwein zur Livemusik und für Fischliebhaber geräucherte Rotweinforellen und Bratforellen

3
Alter Felsenkeller
Alter Felsenkeller 1

Kuchen, Glühwein, Stockfisch & Gulaschsuppe am Lagerfeuer Civitas Naumburg e.V. bietet
Papier schöpfen, Kerzen gießen, Anhänger filzen und Kettenhemden knüpfen.
Geschenkebasar mit Kleinigkeiten für das Weihnachtsfest.

4
Saale-Radweg/Abzweig Neue Welt
Kroppental

Das "Selbstgemacht-Mobil" steht bereit. Am knisternden Lagerfeuer gibt es Stockbrot für die Kleinen. Selbstgemachter Winzerglühwein, Rostbratwürste und vegetarische Kost erwartet die Großen

5
Burgschänke Schönburg
Schönburg

Mittelalterliche Burgweihnacht mit Spielleuten und allerlei fahrendem Volk.
Als Höhepunkt an beiden Tagen gibt es ein zünftiges Ritteressen mit Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. (29,90 € p.P., Kinder bis 9 Jahre frei, 9-14 Jahre 14,90€)
13.00 und 15.00 wird eine kurzweilige Führung zur Burggeschichte mit Turmbesichtigung angeboten.

Jede Station ist für den Inhalt und die Ausgestaltung selbst verantwortlich!


­